Liebe kennt kein Warum

Melodram | USA 1993 | 90 Minuten

Regie: Michael Dinner

Ein erfolgreicher Geschäftsmann kämpft nach fünf Jahren, als ihn seine zeitweilige Lebensgefährtin verläßt und jemand anderen heiratet, um den von ihm großgezogenen, abgöttisch geliebten kleinen Sohn. Zwar stellt sich heraus, daß er nicht der leibliche Vater ist, aber er kämpft vor Gericht um die Anerkennung der seelischen Bindung in einer psychologischen Vaterschaft und erhält das Sorgerecht zugesprochen. Ein konfektioniertes (Fernseh-)Gerichtsdrama ohne glaubhafte Darstellung. Irritierend auch durch die Beschreibung des amerikanischen Sorge- und Vaterschaftsrechts, das vom hiesigen Familienrecht völlig abweicht. (Weiterer Titel: "Nicht ohne meinen Sohn") - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
THICKER THAN BLOOD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Michael Dinner
Buch
Judson Klinger
Kamera
Rene O'Hashi
Musik
Johnny Harris
Darsteller
Peter Strauss (Larry McLinden) · Rachel Ticotin (Diane Middleton) · Bob Dishy (Glen Schwartz) · Brenda Bazinet (Mary) · Damir Andrei (Ed Fields)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Melodram
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren