Der brave Soldat Schwejk (1960)

Komödie | BR Deutschland 1960 | 96 Minuten

Regie: Axel von Ambesser

Ein kleiner Pfiffikus mit gutem Herzen in den Wirren des Ersten Weltkriegs; weil seine Einfalt groß genug ist, kommt er ungeschoren davon. Nach dem Roman von Jaroslav Hasek, dem mit seiner Geschichte vom böhmischen Hundefänger und nachmaligen Offiziersburschen Schwejk, der mit Naivität und Bauernschläue Obrigkeit und Krieg überlebt, eine der klassischen Satiren der Weltliteratur gelang. Unter Ambessers konventioneller Regie entstand eine Verfilmung im Reader's-Digest-Stil. Rühmann spielt den Schwejk immerhin liebenswert, verschmitzt augenzwinkernd, vornehmlich mit leisen Mitteln. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1960
Regie
Axel von Ambesser
Buch
Hans Jacoby
Kamera
Richard Angst
Musik
Bernhard Eichhorn
Schnitt
Hermann Haller
Darsteller
Heinz Rühmann (Schwejk) · Ernst Stankowski (Oberleutnant Lukas) · Ursula Borsodi (Kathi) · Senta Berger (Gretl) · Erika von Thellmann (Baronin von Botzenheim)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren