Taking the Heat

Action | USA 1993 | 87 (gek. 85) Minuten

Regie: Tom Mankiewicz

Ein New Yorker Yuppie, der Zeuge eines Mordes wurde, gerät ins Fadenkreuz eines Syndikats, als er sich bereit erklärt, vor Gericht auszusagen. Bei Prozeßbeginn eskalieren die Ereignisse, doch ihm zur Seite steht eine wehrhafte Polizistin. Ein Nichts an Geschichte wird als durchaus rasante Action angeboten, wobei die Besetzung der Nebenrollen den eigentlichen Reiz ausmacht. (Fernsehtitel auch: "Mörderische Hitze")

Filmdaten

Originaltitel
TAKING THE HEAT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Tom Mankiewicz
Buch
Dan Gordon
Kamera
Robert Stevens
Musik
Patrick Williams
Schnitt
Edward M. Abroms
Darsteller
Tony Goldwyn (Michael Norell) · Lynn Whitfield (Detective Carolyn Hunter) · George Segal (Kepler) · Peter Boyle (Richter) · Alan Arkin (Tommy Canard)
Länge
87 (gek. 85) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 (gek. 16)
Genre
Action

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren