The Force

Fantasy | USA 1994 | 93 Minuten

Regie: Mark Rosman

Ein Nachwuchspolizist in Los Angeles wird häufiger vom Geist eines ermordeten Kollegen, seines großen Vorbildes, heimgesucht. Mit seiner Hilfe erkennt er die Zusammenhänge verschiedener Fälle und deckt eine Verschwörung in den eigenen Reihen auf. Ein mit fantastischen Elementen versetzter Thriller, der zum Ende hin allzusehr auf abenteuerliche Fantasie setzt.

Filmdaten

Originaltitel
THE FORCE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1994
Regie
Mark Rosman
Buch
Steve Kallangher · Randall Frakes
Kamera
Jacques Haitkin
Musik
Louis Febre
Schnitt
Julian Semilian
Darsteller
Jason Gedrick (Cal Warner) · Kim Delaney (Sarah Flynn) · Gary Hudson (Des Flynn) · Christopher Kriesa (Brooks) · Dennis Lipscomb (Frank Sykes)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Fantasy | Thriller
Diskussion
Des Flynn ist ein ungewöhnlicher Cop. Ohne Uniform und Waffen taucht er bei brenzligen Angelegenheiten auf und wirft sich für Kollegen in die Bresche. Seinem korrupten Partner Sykes hält er jahrelang den Rücken frei, kümmert sich um Nutten und Süchtige und übt sich in chinesischer Meditation. Sein Tod bei einem Motorradunfall hinterläßt eine schmerzhafte Lücke. Doch erst als der junge Sergeant Cal Warner nach einer lebensgefährlichen Schuß

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren