Heart to Kill

Biopic | USA 1993 | 150 Minuten

Regie: Robert Markowitz

Ein überlanger Fernsehfilm über die Untaten von Charlie Starkweather, der in den 50er Jahren als 19jähriger zahlreiche Morde beging und als letzter Strafgefangener im US-Staat Nebraska hingerichtet wurde. Nach der breiten Schilderung der Gewalttaten wendet sich der Film den Strafverfahren zu, die gegen Starkweather und seine Geliebte, die an den Verbrechen beteiligt war, geführt wurden. Er versucht, die inneren Konflikte des Gangsterpärchens auszuloten und - zumindest im zweiten Teil - für Verständnis für die Deliquenten zu werben. Doch angesichts der zuvor breit ausgespielten Greueltaten muß dieser Versuch scheitern.

Filmdaten

Originaltitel
MURDER IN THE HEARTLAND
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Robert Markowitz
Buch
Michael O'Hara
Kamera
Ron Garcia
Musik
Patrick Williams
Schnitt
Scott Vickrey · David Beatty
Darsteller
Tim Roth (Charles Starkweather) · Fairuza Balk (Caril) · Kate Reid · Milo O'Shea · Randy Quaid
Länge
150 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Biopic | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren