Bretter, die die Welt bedeuten (1962)

Melodram | Großbritannien 1962 | 99 Minuten

Regie: Ronald Neame

Die Geschichte einer erfolgreichen Broadway-Sängerin, die zwischen Karriere und Familienglück ihren Weg sucht. Gefühlvolles und mit Judy Garland in der Hauptrolle hervorragend besetztes Melodram aus der Welt des amerikanischen Showgeschäfts. (TV-Titel: "Zwischen Ruhm und Liebe") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
I COULD GO ON SINGING
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1962
Regie
Ronald Neame
Buch
Mayo Simon · Robert Dozier
Kamera
Arthur Ibbetson
Musik
Mort Lindsey
Schnitt
Pamela Davies
Darsteller
Judy Garland (Jenny Bowman) · Dirk Bogarde (David Donne) · Jack Klugman (George Kogan) · Aline MacMahon (Ida) · Gregory Philips (Matt)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren