Sommerblüten

Drama | Japan 1958 | 100 Minuten

Regie: Yasujirô Ozu

Die Schwierigkeiten eines Vaters mit einer seiner beiden unverheirateten Töchter: Die dickköpfige junge Frau will unbedingt ihren Freund heiraten, den der Vater weder gesehen noch ausgesucht hat. Nur durch äußerst geschickte Vorgehensweisen kann das nicht minder dickköpfige Familienoberhaupt zum Einlenken bewegt werden. Eine detaillierte, ausgefeilte psychologische Studie über Generationskonflikte. (O.m.d.U.) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
HIGANBANA
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
1958
Regie
Yasujirô Ozu
Buch
Kôgo Noda · Yasujirô Ozu
Kamera
Akira Aomatsu
Musik
Takanobu Saitô
Schnitt
Yoshiyasu Hamamura
Darsteller
Shin Saburi (Wataru Hirayama) · Kinuyo Tanaka (Kiyoko Hirayama) · Ineko Arima (Setsuko Hirayama) · Keiji Sada (Masahiko Taniguchi) · Teiji Takahashi (Shotaru Kondo)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren