Die Frauen vom See der unschuldigen Seelen

Frauenfilm | VR China 1992 | 106 Minuten

Regie: Xie Fei

Die erfolgreiche Betreiberin einer Sesam-Ölmühle ist unglücklich, da ihr Ehemann ein gewalttätiger Alkoholiker und ihr erwachsener Sohn geistig behindert ist. Sie stößt immer wieder an die Grenzen, die gesellschaftliche Rollenzwänge ihr auferlegen; sie bleibt "Eigentum" ihres Mannes. Ihrem Sohn kauft sie für viel Geld eine Ehefrau, doch das (Familien-)Leben der Schwiegertochter bleibt so unerfüllt wie ihr eigenes. Es dauert lange, bis die beiden Frauen sich als Opfer derselben Umstände begreifen. In unspektakulärem Stil erzählt, legt der Film besonderen Wert auf nuancierte Charakterzeichnungen und wird von einer hervorragenden Hauptdarstellerin getragen.

Filmdaten

Originaltitel
XIAN HUNNÜ
Produktionsland
VR China
Produktionsjahr
1992
Regie
Xie Fei
Buch
Xie Fei
Kamera
Bao Xiaoran
Musik
Wang Liping
Darsteller
Siquin Gaowa (Xiang Ersao) · Wu Yujuan (Huan Huan) · Lei Luosheng (Que Ershu) · Chen Baoguo (Ren Zhongshi)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Genre
Frauenfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren