Buck Rogers

Science-Fiction | USA 1978 | 89 Minuten

Regie: Daniel Haller

Ein durch ein technisches Versehen eingefrorener Astronaut kehrt nach 500 Jahren zurück zur Erde, deren Bewohner nach einer Nuklear-Katastrophe auf eine einzige Stadt konzentriert sind. Es gelingt ihm, die Erde vor einer Invasion aus dem Weltall zu retten. Unterhaltsamer Science-Fiction-Film, technisch nicht so aufwendig wie genreüblich, aber mit Witz und Ironie inszeniert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
BUCK ROGERS IN THE 25TH CENTURY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1978
Regie
Daniel Haller
Buch
Glen A. Larson · Leslie Stevens
Kamera
Frank Beascoechea
Musik
Stu Phillips
Schnitt
John J. Dumas
Darsteller
Gil Gerard (Buck Rogers) · Pamela Hensley (Ardala) · Erin Gray (Wilma Deering) · Henry Silva (Kane) · Tim O'Connor (Dr. Huer)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Science-Fiction | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren