Der große Bellheim

Drama | Deutschland 1992 | 455 Minuten

Regie: Dieter Wedel

Als dem alteingesessenen Familienunternehmen der Konkurs droht, kehrt der ehemalige Leiter des Kaufhauskonzerns seinem Alterssitz den Rücken und versucht, den Betrieb wieder auf Vordermann zu bringen. Gemeinsam mit drei ebenfalls pensionierten Freunden, allesamt Fachleute auf ihren Gebieten, sagt er den Banken, Spekulanten und einer Supermarkt-Kette den Kampf an. Vierteiliger Fernsehfilm in gediegener Inszenierung, der seinen vier ergrauten Hauptdarstellern Gelegenheit bietet, ihr schauspielerisches Können unter Beweis zu stellen. Auch wenn die vielen Nebenschauplätze die Handlung etwas zu sehr verästeln, bietet der Film grundsolide Unterhaltung und liefert den - zumindest filmischen - Beweis, daß auch im Alter noch konkurrenzfähige Leistungen erbracht werden können. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1992
Regie
Dieter Wedel
Buch
Dieter Wedel
Kamera
Edward Klosinski
Musik
Michael Landau
Schnitt
Tanja Schmidbauer
Darsteller
Mario Adorf (Peter Bellheim) · Heinz Schubert (Dr. Erich Fink) · Will Quadflieg (Herbert Sachs) · Hans Korte (Max Reuther) · Renan Demirkan
Länge
455 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren