Schrecken aus dem Jenseits

Horror | USA 1993 | 87 Minuten

Regie: Robert Markowitz

Fernsehverfilmung zweier Grusel-Drehbücher aus dem Nachlaß des "Twilight Zone"-Schöpfers Rod Serling. 1. "Kino des Grauens": Eine junge Frau sieht im Kino statt des Films Szenen aus ihrem Leben. Was sie zunächst für einen Scherz hält, entpuppt sich als Ankündigung ihres nahen Todes. 2. "Insel der Toten": Kurz nach dem amerikanischen Bürgerkrieg trifft ein ehrgeiziger Chirurg einen mysteriösen Apotheker, der ein Mittel gefunden hat, Tote wieder zum Leben zu erwecken.

Filmdaten

Originaltitel
THE TWILIGHT ZONE: ROD SERLING'S LOST CLASSICS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Robert Markowitz
Buch
Richard Matheson · Rod Serling
Kamera
Jacek Laskus
Musik
Patrick Williams
Darsteller
Gary Cole (Dr. James) · Amy Irving (Melissa Sanders) · Jack Palance (Jeremy Wheaton) · Patrick Bergin (Ben Ramsey) · Jenna Stern (Susan)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Horror

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren