Eine verhängnisvolle Verbindung

Thriller | USA 1989 | 80 Minuten

Regie: Kristine Peterson

Die Affäre zwischen zwei Psychologen, beide Experten für Sexualforschung, nimmt bedrohliche Züge an, als die Frau sich mehr und mehr ins Lebens ihres verheirateten Geliebten drängen will. Je heftiger sie ihre Forderungen stellt, um so mehr zieht sich der Mann zurück. Am Ende entladen sich die angestauten Leidenschaften in Gewaltakten. Ein effektvoll inszenierter Erotik-Thriller, den gute Darsteller und eine ausgeklügelte Kameraarbeit vor dem Abdriften in die Untiefen des Genres bewahren.

Filmdaten

Originaltitel
BODY CHEMISTRY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989
Regie
Kristine Peterson
Buch
Jackson Barr
Kamera
Phedon Papamichael
Musik
Terry Plumeri
Schnitt
Nina M. Gilberti
Darsteller
Marc Singer (Dr. Tom Redding) · Lisa Pescia (Dr. Claire Archer) · Mary Crosby (Marlee) · David Kagen (Freddie) · H. Bradley Barneson (Jason)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren