Beirut - Es war einmal

- | Deutschland/Frankreich/Libanon 1994 | 104 Minuten

Regie: Jocelyne Saab

Dokumentarischer Spielfilm. Zwei Mädchen um die Zwanzig machen sich im zerstörten Beirut von heute auf die Suche nach dem glanzvoll widersprüchlichen Bild der libanesischen Hauptstadt. In den Kellern einer Fabrik stoßen sie auf einen alten Sonderling, der Filme gesammelt hat. In diesen Spiel- und Dokumentarfilmen aus den Jahren 1914 bis 1975 scheint die Seele und Identität der Stadt in vielen Variationen auf. (O.m.d.U.)

Filmdaten

Originaltitel
IL ETAIT UNE FOIS BEYROUTH
Produktionsland
Deutschland/Frankreich/Libanon
Produktionsjahr
1994
Regie
Jocelyne Saab
Buch
Philippe Paringaux · Roland Paringaux
Kamera
Roby Breidl
Schnitt
Dominique Auvray · Isabelle Dedieu
Darsteller
Michèle Tyan · Myrna Makason
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren