Tochter des Satans - Dark Angel

Horror | USA 1994 | 82 Minuten

Regie: Linda Hassani

Ein weiblicher schwarzer Engel kann aus der Pein der ewigen Verdammnis ins Reich der Irdischen gelangen und verliebt sich dort in einen Arzt. Dieser muß feststellen, daß in der Nähe der Frau seltsame Morde geschehen. Ein blutiges Horrormärchen, das durch seine grellen Effekte mehr Ekel und Abscheu als Furcht erzeugt. Eine unausgegorene Mischung aus gewalttätiger Genrekost, naiver Liebesgeschichte und unfreiwilliger Klamotte. - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
DARK ANGEL - THE ASCENT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1994
Regie
Linda Hassani
Buch
Matthew Bright
Kamera
Vivi Dragan
Musik
Fuzzbee Morse
Schnitt
Mark Manos
Darsteller
Daniel Markel (Dr. Max Barrin) · Angela Featherstone (Veronica) · Mike Genovese (Detective Harper) · Charlotte Stewart (Veronicas Mutter) · Nicholas Worth (Veronicas Vater)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Horror

Diskussion
Die ewige Verdammnis hat zu jeder Zeit Künstler gereizt, das Unvorstellbare sichtbar zu machen. Auch hier findet man sich zu Beginn in einer seltsamen Welt, in der endlose Schlangen ihrer ewig währenden Pein entgegenziehen. Beaufs

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren