Drop Zone

Krimi | USA 1994 | 102 Minuten

Regie: John Badham

Ein Ex-Polizist ermittelt auf eigene Faust die Urheber einer Flugzeugkatastrophe unter tollkühnen Fallschirmspringern. Inhaltlich anspruchslos, gewinnt der Film durch eine außergewöhnliche Effektfotografie und einen rasanten Schnitt beachtliche Unterhaltungsqualitäten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DROP ZONE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1994
Regie
John Badham
Buch
John Bishop
Kamera
Roy H. Wagner
Musik
Hans Zimmer
Schnitt
Frank Morriss
Darsteller
Wesley Snipes (Pete Nessig) · Gary Busey (Ty Moncrief) · Yancy Butler (Jessie Crossman) · Corin Nemec (Selkirk) · Kyle Secor (Swoop)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Heimkino

Verleih DVD
Paramount (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Bombenanschlag auf eine Boeing 747. Noch ehe sich Polizei-Marshal Nessip ganz über das Geschehen im klaren ist. sind die Täter auch schon spurlos verschwunden - und mit ihnen der verurteilte Computer-Kriminelle Leedy, den Nessip ins Staatsgefängnis überführen sollte. Sollten tatsächlich neben zahllosen Passagieren auch die Täter ums Leben gekommen sein? Nessip hat Zweifel und einen kühnen Verdacht: Könnte dies am Ende nichts anderes sein als ein Gefängnisausbruch per Fallschirm? Natürlich glaubt ihm niemand, und ebenso selbstverständlich teilt der Zuschauer dafür seinen abenteuerlichen Verdacht. Auf der Suche nach Spezialisten, denen solch gewagte Fallschirmoperationen zuzutrauen wären, gelangt Nessip, der nun auf eigene Faust recherchiert, nach Florida. "Skydi

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren