Betty und ihre Schwestern

Melodram | USA 1994 | 115 Minuten

Regie: Gillian Armstrong

Die vier heranwachsenden Töchter einer Pfarrersfamilie erleben in einer amerikanischen Kleinstadt zur Zeit des Bürgerkriegs Freundschaft, Liebe, Tod und all die kleinen Alltagssorgen. Verfilmung eines populären Familienromans des vorigen Jahrhunderts; eine Huldigung an das Zusammengehörigkeitsgefühl der Familie und ein allzu zaghaft formuliertes Plädoyer für die Unabhängigkeit der Frau. Durch das klischeebeladene Drehbuch, die unentschlossene Regie und die wenig überzeugenden schauspielerischen Leistungen stellt sich bald gepflegte Langeweile ein. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LITTLE WOMEN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1994
Regie
Gillian Armstrong
Buch
Robin Swicord
Kamera
Geoffrey Simpson
Musik
Thomas Newman
Schnitt
Nicholas Beauman
Darsteller
Winona Ryder (Jo March) · Trini Alvarado (Meg Mach) · Samantha Mathis (ältere Amy March) · Claire Danes (Beth March) · Susan Sarandon (Frau March)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras der Neuauflage umfassen im Gegensatz zur Erstauflage einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein Feature mit nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren