Der Chef (1972)

Krimi | Frankreich/Italien 1972 | 99 Minuten

Regie: Jean-Pierre Melville

Die Geschichte einer Gruppe von Bankräubern und ihres Gegenspielers, eines ebenso intelligenten wie skrupellosen Kommissars, der selbst in die kriminellen Machenschaften verwickelt ist. Ober- und Unterwelt verschmelzen zu einem mythisch überhöhten Männer-Universum, in dem sich eine schicksalsschwere Tragödie abspielt. Melvilles letzter Film, der an seine existentialistischen Gangster-Epen anschließt. Die kühle Schilderung ist von faszinierender Präzision, läßt aber auch einen gewissen Formalismus in der Gestaltung erkennen. (Fernsehtitel DDR: "Ein Polizist") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UN FLIC | NOTTE SULLA CITTA
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1972
Regie
Jean-Pierre Melville
Buch
Jean-Pierre Melville
Kamera
André Domage
Musik
Michel Colombier
Schnitt
Patricia Renaut
Darsteller
Alain Delon (Edouard Coleman) · Catherine Deneuve (Cathy) · Richard Crenna (Simon) · Riccardo Cucciolla (Paul Weber) · Simone Valère (Pauls Frau)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren