Dokumentarfilm | USA 1994 | 119 Minuten

Regie: Terry Zwigoff

Dokumentarfilm über den legendären Comic-Zeichner Robert Crumb. Ein auf der Grundlage eines persönlichen Vertrauensverhältnisses entworfenes intensives, fast privates Porträt einer widersprüchlichen Künstlerpersönlichkeit, die hinter Sarkasmus und beißender Selbstironie ein verletzbares Wesen verhüllt. Parallel dazu formt sich das plastische Bild einer ganzen Epoche, ohne in Mythenbildung zu verfallen. Der Film verzichtet auf Versuche, die Ästhetik der Comics in filmische Sehkonventionen zu übersetzen. (O.m.d.U.) - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
CRUMB
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1994
Regie
Terry Zwigoff
Buch
Terry Zwigoff
Kamera
Maryse Alberti
Musik
David Boeddinghaus
Schnitt
Victor Livingston
Länge
119 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren