Der sanfte Kuß des Todes

Thriller | Kanada 1994 | 96 Minuten

Regie: George Mihalka

Ein Polizist will einer attraktiven jungen Frau beistehen, die offenbar unter der Gewalttätigkeit ihres Mannes leidet. Schließlich stürmt er die Wohnung der Frau und tötet in Notwehr den Mann. Allmählich aber kommen Zweifel am Tathergang auf. Ein solide inszenierter, ansprechend gespielter Thriller um des vertraute Genre-Motiv des Voyeurismus. Neben einigen Spannungsmomenten häufen sich aber plumpe Effekte in der zunehmend konstruierteren Handlung.

Filmdaten

Originaltitel
EDGE OF DECEPTION
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
1994
Regie
George Mihalka
Buch
Miguel Tejada-Flores
Kamera
Bruce Worrall
Musik
Barron Abramovitch
Schnitt
Judy Andreson
Darsteller
Mariel Hemingway (Joan Branson) · Stephen Shellen (Nick Gentry) · Jennifer Rubin (Irene Sadler) · Vladimir Kulich (Alan Sadler) · Wally Dalton (Detective Phil Rains)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Thriller

Diskussion
Seit sich der Polizist Nick Gentry einmal in eine Mordverdächtige verliebt hat, leidet seine Seele darunter, sein Ruf aber auch. Als eines Tages eine hübsche junge Frau genau gegenüber seinem Appartement einzieht, muß er mit ansehen, wie ein

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren