Sommer des Erwachens

Jugendfilm | Australien 1992 | 106 Minuten

Regie: Ann Turner

Australien 1910: Für den lebensbejahenden 14jährigen Alan bricht eine Welt zusammen, als er erfährt, daß er an Kinderlähmung erkrankt ist. Sein Traum, ein großartiger Reiter zu werden, zerplatzt. Gegen Ende des Sommers hat sich Alan weitgehend gefangen und seine eigentliche Begabung entdeckt, die Schriftstellerei. Verfilmung autobiografisch gefärbter Geschichten des australischen Autors Alan Marshall, die sich nicht nur für Lebensmut ausspricht, sondern gleichzeitig die gesellschaftlichen Tabus der damaligen Zeit anprangert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HAMMERS OVER THE ANVIL
Produktionsland
Australien
Produktionsjahr
1992
Regie
Ann Turner
Buch
Ann Turner · Peter Hepworth
Kamera
James Bartle
Musik
Alan John · Not Drowning, Waving
Schnitt
Ken Sallows
Darsteller
Charlotte Rampling (Grace McAlister) · Russell Crowe (East Driscoll) · Alexander Outhred (Alan Marshall) · Frankie J. Holden (Vater Marshall) · Jake Frost (Joe Carmichael)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Jugendfilm | Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren