Der Ritt ins Todestal

Western | USA 1932 | 76 Minuten

Regie: Albert S. Rogell

Goldfieber im Death Valley: Zwei Schurken versuchen, in den Besitz einer gewinnträchtigen Goldader zu gelangen, doch ein aufrechter Cowboy wacht darüber, daß der Schatz seinen rechtmäßigen Erben zukommt. In Kampf gegeneinander müssen alle erkennen, daß Wasser wertvoller als Gold sein kann. Ein vergessener Klassiker des Western-Genres, der als bester Tonfilm des Hauptdarstellers Tom Mix angesehen wird. Neben der exzellenten Fotografie machen die "schauspielerischen" Leistungen des Pferdes Tony einen Reiz des Films aus. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
RIDER OF DEATH VALLEY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1932
Regie
Albert S. Rogell
Buch
Jack Cunningham · Al Martin
Kamera
Daniel B. Clark
Darsteller
Tom Mix (Tom Rigby) · Louis Wilson (Helen Joyce) · Fred Kohler sr. (Lew Grant) · Forrest Stanley (Doc Larribe) · Willard Robertson (Bill Joyce)
Länge
76 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Western

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren