Die Demoiselles sind 25 Jahre alt geworden

Dokumentarfilm | Frankreich 1992 | 65 Minuten

Regie: Agnès Varda

1992 organisiert die Hafenstadt Rochefort ein Fest, um an den vor 25 Jahren gedrehten Film "Die Mädchen von Rochefort" von Jacques Demy zu erinnern. Demys Frau Agnès Varda, die seinerzeit die Dreharbeiten mit ihrer Kamera beobachtet hatte, verbindet die Bilder von dem Fest mit jenen von der Entstehung des Films. So kommen nicht nur Catherine Deneuve, Jacques Perrin und Bertrand Tavernier zu Wort, sondern auch viele Statisten, Nebendarsteller und Zaungäste von damals. Eine ebenso menschliche wie rührende Hommage, humorvoll und ohne elegische Töne. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LES DEMOISELLES ONT EU 25 ANS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1992
Regie
Agnès Varda
Buch
Agnès Varda
Kamera
Stéphane Krausz · Georges Strouvé
Musik
Michel Legrand · Jacques Loussier
Schnitt
Agnès Varda · Anne-Marie Cotret
Länge
65 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren