Mustang - Das versteckte Königreich

Dokumentarfilm | Großbritannien 1994 | 90 Minuten

Regie: Tony Miller

Der Film dokumentiert die zweimonatige Reise des tibetanischen Lama Kamtruel in das Königreich Mustang, wo er den buddhistischen Glauben der Einwohner stärken soll. In den Reisebericht eingeflochten sind durch Archivmaterial beglaubigte Abstecher in die Geschichte Tibets, etwa die Besetzung durch die VR China oder der Widerstandskampf tibetanischer Untergrundkämpfer. In erster Linie versucht der Film jedoch, Verständnis für buddhistische Werte zu wecken.

Filmdaten

Originaltitel
MUSTANG - THE HIDDEN KINGDOM
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1994
Regie
Tony Miller
Buch
Clara Miller · Barry Paine
Kamera
Tony Miller
Musik
Lyle Mays
Schnitt
Stephen Singleton
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren