Clueless - Was sonst?

Komödie | USA 1995 | 97 Minuten

Regie: Amy Heckerling

Eine reiche 15jährige aus Beverly Hills gerät durch die unerwarteten Gefühle für ihren vermeintlich verhaßten Stiefbruder in eine Identitätskrise, die in Selbsterkenntnis mündet. Tempo- und detailreich inszenierte Teeniekomödie, die amerikanische Fernseh-Jugendserien ironisiert und karikiert. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
CLUELESS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
Amy Heckerling
Buch
Amy Heckerling
Kamera
Bill Pope
Musik
David Kitay
Schnitt
Debra Chiate
Darsteller
Alicia Silverstone (Cher) · Stacey Dash (Dionne) · Brittany Murphy (Tai) · Paul Rudd (Josh) · Dan Hedaya (Mel)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Paramount (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl., DS dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Ahnungslos? Die 15jährige Anwaltstochter Cher ist in etwa das genaue Gegenteil dessen, was in minderjährigen Beverly-Hills-Kreisen als der wohl bedauernswerteste Zustand überhaupt gilt: In ihrem materialistischen Mikrokosmos zwischen Reihen-Villa, Privatschule und Shopping-Center ist sie so "absolutely clued in" wie keine andere und damit das unbestritten beliebteste Mädchen der Oberschicht nördlich des Sunset Boulevards. Aber die modisch und mental stets makellos auftretende "mall rat" tut auch was für ihre cliqueninterne Pole-Position: Niemand hat die Image-Gesetze und Verhaltenskodizes ihrer spezifischen Konsumkultur so verinnerlicht und weiß ihre Umgebung so souverän nach ihren eigenen Bedürfnissen zu kontrollieren und manipulieren wie

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren