Cuba Cabana

Literaturverfilmung | BR Deutschland 1952 | 90 Minuten

Regie: Fritz Peter Buch

Ein junger deutscher Reporter in Südamerika wird infolge einer Rebellion verwundet, flieht und findet Unterschlupf bei der alternden Besitzerin eines Nachtlokals in Puerto Antonio. Die sich entwickelnde Liebesgeschichte zwischen den beiden wird durch den Verzicht der wesentlich älteren Frau beendet. Um Exotik und Erotik bemühte Hintertreppengeschichte, die den Weg zum Nachkriegs-Comeback Zarah Leanders ebnen sollte, die jedoch auch an ihren unattraktiven Musiknummern scheiterte. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1952
Regie
Fritz Peter Buch
Buch
Fritz Peter Buch
Kamera
Richard Angst
Musik
Heino Gaze
Schnitt
Walter Wischniewsky
Darsteller
Zarah Leander (Arabella) · Paul Hartmann (Gouverneur) · O.W. Fischer (Robby) · Hans Richter (Billy) · Eduard Linkers (Honneg)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f (früher 16)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren