Past Tense

Thriller | USA 1995 | 87 Minuten

Regie: Graeme Clifford

Ein Polizist, der nach einer Gehirnverletzung im Krankenhaus aus dem Koma erwacht, weiß nicht, ob er die Ermordung einer Frau geträumt oder vor seinem Unfall erlebt hat. Er macht sich auf eine gefahrvolle Suche. Ein recht geschickt verschachtelter Thriller, der in einigen Szenen überzeugende Traumstrukturen beschreibt, in seiner Inszenierung und Typenzeichnung jedoch nicht über gängiges Fernseh-Niveau hinauskommt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PAST TENSE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
Graeme Clifford
Buch
Scott Frost · Miguel Tejada-Flores
Kamera
Charles Minsky
Musik
Stephen Graziano
Schnitt
Paul Rubell
Darsteller
Scott Glenn (Gene Ralston) · Lara Flynn Boyle (Tory Bass/Sabrina James) · Anthony LaPaglia (Larry Talbert) · David Ogden Stiers (Dr. Bert Jones) · Sheree J. Wilson (Emily Talbert)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion
Cop Gene Ralston weiß nicht, ob er die ermordete Frau in seiner Nachbarschaft wirklich gesehen hat, oder ob er nur von ihr geträumt hat. Keiner, nicht einmal sein Partner Larry, weiß etwas. Gene zweifelt an seinem Verstand, zu überzeugt ist er von dem, was er gesehen

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren