Dead Stop

Thriller | Kanada 1995 | 91 Minuten

Regie: Alan Smithee

Ein Massenmörder hält die Polizei einer Kleinstadt in Atem. Als der Verdacht auf einen Journalisten fällt und er verhaftet wird, zahlt eine mysteriöse Frau seine Kaution. Er soll sie mit Liebesdiensten abbezahlen. Doch der Mann macht sich auf die Suche nach dem wahren Mörder und kommt einem Organschieberring auf die Spur. Erotik-Thriller voller Klischees, der versucht, wahllos zusammengeklebte Sex- und Gewaltszenen in einen Zusammenhang zu bringen. Das Ergebnis ist lächerlich.

Filmdaten

Originaltitel
DEAD STOP
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
1995
Regie
Alan Smithee
Buch
Alan Smithee
Kamera
Edgar Egger
Musik
Mychael Danna
Schnitt
Nick Rotundo
Darsteller
Robert McFaul (Jay Looker) · Chris Chinchilla (Kyle Garrett) · Tina Mosner (Carrol Mannings) · Gina Brunton (Michelle Demise) · Jeff Clarke (Bürgermeister Vanity)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Thriller

Diskussion
Soweit es möglich ist, in ein Konglomerat von wahllos aneinandergeklebten Sex- und Gewaltszenen einen gewissen Zusammenhang zu bringen, stellt sich die Handlung dieses dilett

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren