Durchgeknallt und auf der Flucht

- | USA 1994 | 87 Minuten

Regie: Greg Beeman

Auf der Flucht vor der Polizei schlüpft ein ungehobelter Großstadt-Kurier in die Rolle eines Scouts, der mit sechs jungen Pfadfindern in die Berge zieht, um das Überleben im Freien zu trainieren und die Hintergründe eines Verbrechens aufzuklären, dessen er zu Unrecht beschuldigt wird. Turbulente, gagreiche Kinderklamotte, die ganz vom Gegensatz zwischen grimassenschneidendem Underdog und cooler Vernunft der Kinder lebt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
BUSHWHACKED
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1994
Regie
Greg Beeman
Buch
John Jordan · Danny Byers · Tom Swerdlow · Michael Goldberg
Kamera
Scott Ransom
Musik
Bill Conti
Schnitt
Ross Albert
Darsteller
Daniel Stern (Max Grabelski) · Jon Polito (Agent Palmer) · Brad Sullivan (Jack Erickson) · Ann Dowd (Mrs. Patterson)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Diskussion
Tick, Trick und Track haben es vorgemacht: Wenn in Entenhausen mal wieder keiner weiter wußte, half garantiert der Blick ins Pfadfinder-Handbuch. Aus diesem anscheinend unerschöpflichen Ratgeber gewinnt auch das sechsköpfige Fähnlein der Ranger-Scouts den entscheidenden Tip, wie sie ihrem vermeintlichen Oberscout Max überwältigen können. Mitten während ihres Abenteuertrips durch die Wildnis haben die Kinder mit einem selbstgebastelten Radio die Nachricht aufgefangen, daß ihr geschwätziger Tourenführer wegen Mordes gesucht wird. Das ist zwar ein Mißverständnis, weil der ungehobelte Underdog außer losen Sprüchen nichts verbrochen hat.

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren