Billy Madison

- | USA 1995 | 86 Minuten

Regie: Tamra Davis

Der verwöhnte Sohn eines reichen Hotelkettenbesitzers gelobt Besserung und will seinen Highschool-Abschluß nachholen. Bei der Gelegenheit verliebt er sich in die Lehrerin und gewinnt neue Freunde. Schwache Komödie, die der amerikanischen Jugend allzu deutlich den moralischen Zeigefinger vorhält. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
BILLY MADISON
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
Tamra Davis
Buch
Tim Herlihy · Adam Sandler
Kamera
Victor Hammer
Musik
Randy Edelman
Schnitt
Jeffrey Wolf
Darsteller
Adam Sandler (Billy Madison) · Bradley Whitford (Eric) · Bridgette Wilson (Veronica) · Darren McGavin (Brian Madison) · Josh Mostel (Direktor Max Anderson)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Diskussion
Der Titelheld ist der verwöhnte, trinkfreudige und kindische Sohn des Besitzers einer riesigen Hotelkette. Als der Vater beschließt, diese Kette seinem Mitarbeiter Eric und nicht dem Sohn anzuvertrauen, wacht Billy auf. Er

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren