Confessionnal

Detektivfilm | Kanada/Großbritannien/Frankreich 1995 | 101 Minuten

Regie: Robert Lepage

Ein junger Mann trifft in Quebec seinen Adoptivbruder wieder, der auf der Suche nach seinem Vater ist: In den 50er Jahren, als Alfred Hitchcock seinen Film "I Confess" in Quebec drehte, kam Marc als uneheliches Kind zur Welt, und seine Mutter beging Selbstmord. Der intelligent gemachte Thriller bezieht seine Spannung aus dem Reichtum an Verknüpfungen der verschiedenen Zeit- und Realitätsebenen. Obwohl teilweise überkonstruiert, ist der Film dank zahlreicher guter Einfälle ein anregendes Erlebnis. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE CONFESSIONNAL
Produktionsland
Kanada/Großbritannien/Frankreich
Produktionsjahr
1995
Regie
Robert Lepage
Buch
Robert Lepage
Kamera
Alain Dostie
Musik
Sacha Puttnam
Schnitt
Emmanuelle Castro
Darsteller
Lothaire Bluteau (Pierre Lamontagne) · Patrick Goyette (Marc Lamontagne) · Jean-Louis Millette (Raymond Massicotte) · Kristin Scott Thomas (Hitchcocks Assistentin) · Normand Daneau (Massicotte als junger Priester)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Detektivfilm

Diskussion
Zur Beerdigung seines Vaters kehrt Pierre Lamontagne 1989 nach Québec zurück, in eine Stadt, die ihm durch einen mehrjährigen Aufenthalt in China fremd geworden ist. Zufällig begegnet er in dem Hotel, in dem er als Kellner arbeitet, seinem Adoptivbruder Marc wieder. Dies bringt die Erinnerung an die 50er Jahre zurück. 1952 war die Stadt in Aufruhr, weil Alfred Hitchcock dort seinen Film "I Confess" ("Ich beichte"/"Zum Schweigen verurteilt", fd 2682) drehte. In der Familie Lamontagne herrschten Spannungen, weil Françoise, Pierres Mutter, unter ihrer Kinderlosigkeit litt und der Vater Paul-Emile, der sich nach seiner Marinezeit erst wieder im zivilen Leben zurechtfinden mußte, die Depressionen seiner Frau manchmal nur schwer ertragen konnte. Françoises Schwester Rachel war in der Pfarrei, in der die Dreharbeiten stattfanden, beschäftigt. Sie zog zu ihrer

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren