Auf Kriegsfuß mit Major Payne

Komödie | USA 1995 | 93 Minuten

Regie: Nick Castle

Ein aus den aktiven Armeedienst entlassener Major wird Vorgesetzter einer Kadettenschule in Virginia. Seine brutalen Drillmethoden machen ihn äußerst unbeliebt, aber schließlich gilt es, einen Military-Pokal für die Schule zu sichern. Erst unter dem Einfluß einer Schulpsychologin entwickelt der "Schleifer" Ansätze von menschlichen Regungen. Eine sowohl psychologisch als auch inszenatorisch unglaubwürdige Geschichte, die ihren geringen Unterhaltungswert mit komischen Elementen zu steigern versucht. Fragwürdig durch die positive Darstellung militärischer Tugenden, die den Film zu einer Werbekampagne für die US-Marines machen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MAJOR PAYNE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
Nick Castle
Buch
Dean Lorey · Damon Wayans · Gary Rosen
Kamera
Richard Baren
Musik
Craig Safan
Schnitt
Patrick Kennedy
Darsteller
Damon Wayans (Major Payne) · Karyn Parsons (Emily) · Bill Hickey (Dr. Philip) · Michael Ironside (Lieutenant Colonel Stone) · Albert Hall (General Elias Dexter)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Diskussion
Major Payne ist eine Kampfmaschine. Aus dem regulären Dienst der Armee entlassen, wird er kurz darauf Chef der Kadettenabteilung eines Internats in Virginia. Die Soldaten im Alter zwischen sechs und a

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren