Operation Dumbo

Komödie | USA 1995 | 108 Minuten

Regie: Simon Wincer

Um ein Versprechen einzulösen, schafft eine amerikanische Einsatztruppe während des Vietnamkriegs einen Elefanten per Fallschirm heran. Allzu unbefangen und patriotisch verklärend in der Darstellung des Krieges, entstand eine wenig einprägsame Abenteuerkomödie, die sich auf das Ereignis eines dressierten Elefanten konzentriert. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
OPERATION DUMBO DROP
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
Simon Wincer
Buch
Gene Quintano · Jim Kouf
Kamera
Russell Boyd
Musik
David Newman
Schnitt
O. Nicholas Brown
Darsteller
Danny Glover (Sam Cahill) · Ray Liotta (Captain Doyle) · Denis Leary (David Poole) · Doug E. Doug (Harvey Ashford) · Corin Nemec (Lawrence Farley)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Buena Vista (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl., DD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Wäre nicht am selben Tag des Jahres 1968 Martin Luther King ermordet worden, so die Presseinformation zum Film, hätte ein anderes Ereignis Schlagzeilen gemacht: Unter dem Decknamen "Operation Barroom" fand die "verrückteste Operation des gesamten Vietnamkrieges" statt: der Transport eines 4000 Kilogramm schweren Elefanten durch amerikanische "Green Beret"-Soldaten, um ein Versprechen zu erfüllen - die Bereitstellung eines Elefanten für ein alljährliches Ritual in einem südvietnamesischen Bergdorf. So leichtfertig, wie hier historische Ereignisse von wahrli

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren