Sonny Boys

Komödie | USA 1995 | 85 Minuten

Regie: John Erman

Zwei gealterte Vollblutkomödianten, Partner, die sich vor Jahren im Streit trennten, erhalten die Chance, in einem Film ihre alten Rollen wiederaufleben zu lassen. Ein Treffen und die Probeaufnahmen geraten zum Fiasko, da beide sich mit Leidenschaft angiften. Unbewußt und aus alter Feindschaft produzieren sie jedoch genau die Späße, die sie berühmt gemacht haben und die der Produzent von ihnen erwartet. Vergnügliches Fernseh-Remake eines Films von Herbert Ross, in dem Woody Allen als vermeintlich ungeliebter Komiker und Peter Falk als störrischer Eigenbrötler brillieren können. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE SUNSHINE BOYS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
John Erman
Buch
Neil Simon
Kamera
Tony Imi
Musik
Paul McKibbins
Schnitt
John W. Wheeler
Darsteller
Peter Falk (Willie Clark) · Woody Allen (Al) · Sarah Jessica Parker · Michael McKean · Liev Schreiber
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion
Zwei in die Jahre gekommene Vollblutkomiker, die sich vor acht Jahren im Streit getrennt haben, sollen noch einmal zusammenarbeiten. Diesmal nicht auf der Bühne eines Clubs, sondern in einem Film und für sehr viel Geld. Begeistert sind die beide

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren