Gegen die Zeit

Thriller | USA 1995 | 87 (Video 82) Minuten

Regie: John Badham

Ein ahnungsloser Steuerberater wird erpreßt, einen Mordanschlag auf die Gouverneurin von Kalifornien zu unternehmen. Im Stil eines B-Movies der 40er Jahre inszenierter Thriller. Weit entfernt von der aufwendigen Bombastik heutiger Actionfilme, ist der Film eine amüsante Fingerübung in neu entdeckter Simplizität. Die Tatsache, daß die Länge des Films dem zeitlichen Ablauf der Handlung entspricht, macht den besonderen Reiz aus. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
NICK OF TIME
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
John Badham
Buch
Patrick Sheane Duncan
Kamera
Roy H. Wagner
Musik
Arthur B. Rubinstein
Schnitt
Frank Morriss · Kevin Stitt
Darsteller
Johnny Depp (Gene Watson) · Christopher Walken (Mr. Smith) · Roma Maffia (Miss Jones) · Charles S. Dutton (Huey) · Peter Strauss (Brendan Grant)
Länge
87 (Video 82) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f (Video 12)
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Thriller

Diskussion
Schon in der ersten Minuten wird klar, daß "Gegen die Zeit" keiner der weit ausholenden, umständlich sich entwickelnden, mit komplexen, aber dennoch zu wenig profilierten Figuren überladenen Actionfilme neuer Schule ist. Ein paar Einstellungen auf einen sich der Union Station in Los Angeles nähernden Zug definieren die Atmosphäre latenter Gewalttätigkeit. Ein Mann, von dem man nicht mehr erfährt, als daß er Steuerberater ist, verläßt mit seinem Kind den Zug, stets darauf bedacht, daß sich das kleine Mädchen nicht zu weit von ihm entfernt. Der Zuschauer weiß kaum etwas über die Vergangenheit des Mannes oder darüber, was er vor hat: Mr. Jedermann. Und schon ist man mitten in der Story, einer Geschichte, die aus den billi

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren