Liebe rot wie Blut

Melodram | Türkei 1996 | 96 Minuten

Regie: Canan Gerede

Die wahre Geschichte einer jungen Türkin, die sich zwischen Ehe und ihrem Beruf als Sängerin entscheiden muß. Eine kritische Auseinandersetzung mit der türkischen Gesellschaft, die zwischen Tradition und Moderne schwankt, inszeniert als fesselndes Melodram und Porträt einer starken Frau. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ASK ÖLÜMDEN SOGUKTUR | B. L'AMOUR PLUS FROID QUE LA MORT
Produktionsland
Türkei
Produktionsjahr
1996
Regie
Canan Gerede
Buch
Canan Gerede
Kamera
Jürgen Jürges
Musik
Fuat Güner
Darsteller
Bennu Gerede (Belgin) · Kadir Inanir (Ali) · Umur Turagay (Osman) · Aysegül Ünsal (Fatma) · Tunçel Kurtiz (Dursun)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram | Frauenfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren