Die Witwe des Architekten

Drama | Frankreich 1995 | 85 Minuten

Regie: Philippe Monnier

Die Witwe eines angesehenen Architekten zieht in eine Villa am Rande der Stadt, die wie ein Relikt aus besseren Tagen inmitten eines Wohnghettos liegt. Angesichts der Jugendaggressivität, die von diesem Viertel, das ihr Mann einst als soziale Zukunftsvision baute, ausgeht, will sie die Jugendlichen lehren, ihr Bewußtsein zu verändern und der Rolle als Verlierer zu entfliehen. Engagierter Film, der sich eines brennenden Problems der Urbanisierung und zunehmenden Verelendung annimmt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA VEUVE DE L'ARCHITECTE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1995
Regie
Philippe Monnier
Buch
Jean-Luc Seigle
Darsteller
Michèle Morgan (Helena Kramp) · Jacques François (Jeannot) · Olivier Sitruk (Philippe) · Tania Garbarski (Yasmina) · Martine Godart (Caroline)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren