Exit in Red

Thriller | USA 1996 | 93 Minuten

Regie: Yurek Bogayevicz

Durch eine Affäre mit einer attraktiven Schönheit wird ein Psychiater mit düsterer Vergangenheit in einen Mordfall verwickelt und hat in der Folgezeit alle Hände voll zu tun, um am Leben zu bleiben und seine Unschuld zu beweisen. In verschachtelten Rückblenden erzählter Thriller in der Tradition des "film noir", der zwar vieles im unklaren läßt, jedoch weitgehend spannende Unterhaltung bietet. Eine ausgefallene Optik verleiht dem Film einen zusätzlichen Reiz.

Filmdaten

Originaltitel
EXIT IN RED
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Yurek Bogayevicz
Buch
David Womark · Yurek Bogayevicz
Kamera
Ericson Core
Musik
Michal Lorenc
Schnitt
Gail Yasunaga
Darsteller
Mickey Rourke (Ed Altman) · Annabel Schofield (Ally Mercer) · Anthony Michael Hall (Nick) · Carré Otis (Kate) · Robert F. Lyons (Det. Vollers)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Genre
Thriller

Diskussion
Psychiater Ed hat zwei Passagiere im Auto und einen Revolver an der Schläfe. "Eigentlich hätte ich gar nicht in diese Lage kommen dürfen", kommentiert er lässig aus dem Off - in bester Tradition des Film Noir. Auch sonst zollt der Film i diesem Genre Tribut. Aus dem abgehalfterten Detektiv der 40er Jahre wird ein Psychiater mit dunkler Vergangenhei

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren