Die Stimme des Mörders

Thriller | Deutschland 1996 | 90 Minuten

Regie: Otto Alexander Jahrreiss

Ein wegen eines Rauschgiftdelikts vorbestrafter Immobilienmakler gerät in Verdacht, einen Drogendealer ermordet zu haben. Während des Polizeiverhörs erkennt er den wahren Täter an seiner Stimme; der Mörder ist ein Kriminalbeamter, der in ein Komplott verstrickt ist, das bis in höchste Kreise reicht. Eigenproduzierter Thriller. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1996
Regie
Otto Alexander Jahrreiss
Buch
Leo P. Ard
Kamera
Diethard Prengel
Darsteller
Jochen Horst (Claus Heintzen) · Anouschka Renzi (Laura Wolf) · Paul Faßnacht (Bennet) · Hermann Beyer (Hauptkommissar Hauser) · Rudolf Kowalski (Gerd Schilling)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren