Dick Van Dyke: Der Tod kam weich wie Watte

Krimi | USA 1993 | 89 Minuten

Regie: Jerry London

Ganz auf den Hauptdarsteller zugeschnittener Serien-Kriminalfilm mit komödiantischen Akzenten: Als ein einflußreicher Senator kurz nach seiner Operation im Krankenhus stirbt, nimmt der Krankenhausdetektiv Sr. Sloan die Ermittlungen auf. Er stellt dubiose Verhältnisse im Privatleben des Politikers fest, kann eine Beziehung zur behandelnden Ärztin ermitteln und dringt zu einem dunklen Geheimnis in der Vergangenheit des Mannes vor. (Fernsehtitel auch: "Diagnose Mord: Der Tod kam weich wie Watte") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DICK VAN DYKE: TWIST OF THE KNIFE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Jerry London
Buch
Gerry Conway
Musik
Dick DeBenedictis
Darsteller
Dick van Dyke (Dr. Mark Sloan) · Suzanne Pleshette (Dr. Rachel Walters) · Stephen Caffrey (Jack Parker) · Cynthia Gibb (Amanda Bentley) · Barry van Dyke (Steve Sloan)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren