Highschool High

- | USA 1996 | 85 Minuten

Regie: Hart Bochner

Ein von einer Elite-Schule gestreßter Geschichtslehrer nimmt eine Stelle auf einer in Anarchie und Gewalt zu ersticken drohenden Ghetto-Schule an und führt die anfangs aufsässigen Schüler nach einigen Rückschlägen mit Hilfe einer Kollegin zum erfolgreichen Schulabschluß. Als Parodie auf "Dangerous Minds" (1995) und andere High-School-Filme gedacht, verzettelt sich der mit zahlreichen Zitaten aus amerikanischen Erfolgsfilmen angereicherte Film oft in den Niederungen eines allzu rüden Verbal-Humors und pubertären Gags, die manch gelungenen Bild-Witz überdecken. Die konventionelle Inszenierung und der überfordert wirkende Hauptdarsteller verspielen zudem die teilweise anarchischen Vorgaben des Drehbuchs. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HIGH SCHOOL HIGH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Hart Bochner
Buch
David Zucker · Robert LoCash · Pat Proft
Kamera
Vernon Layton
Musik
Ira Newborn
Schnitt
James R. Symons
Darsteller
Jon Lovitz (Clark) · Tia Carrere (Victoria) · Louise Fletcher (Mrs. Doyle) · Mekhi Phifer (Griff) · Malinda Williams (Natalie)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion
Der "High-School"- und College-Film hat im amerikanischen Nachkriegskino eine lange Tradition. Angefangen von Richard Brooks' Sozialdrama "Saat der Gewalt" (1958, fd 4 314) zum naivem Bildungsmärchen "Dangerous Minds" (1995, fd 31 693) spiegelten sie immer auch die gesellschaftliche Stimmung im Lande wieder. Wenn sich die "Zucker-Brothers" eines Genres annehmen, dann weiß man, daß es ihnen nicht nur um dessen Parodie geht, sondern daß sie genüßlich die Filmgeschichte ausschlachten und die Jokes häufig auf dem Wiedererkennungseffekt von Zitaten aus amerikanischen Erfolgsfilmen beruhen. Die Handlung spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle, auch wenn der rote Faden in "High School High" etwas dicker ausfällt als bei ihren früheren Produktionen.

Der Geschichtslehrer Richard Clark ist es leid, weiter unter seinem Vater-Direktor an einer Elite-High-School zu unterrichten. Also nimmt er eine Stelle an einer in einem Ghetto gelegenen High School an - und g

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren