Vergewaltigt ...! Die Angst des Opfers

Drama | USA 1996 | 86 Minuten

Regie: Sam Pillsbury

(Fernseh-)Film nach einer wahren Begebenheit über den Kampf mutiger Frauen gegen eine bigotte Gemeinde. Eine von dem Sohn eines einflußreichen Gemeindemitglieds vergewaltigte Siebzehnjährige weigert sich, die Tat zur Anklage zu bringen. Einer ehemaligen Nonne gelingt es, ihr Vertrauen zu erringen; gemeinsam gehen sie vor Gericht. Dabei steht jedoch auch das unseriöse Vorleben der Klägerin zur Debatte. (Alternativer TV-Titel: "Geschändet...! - Die Angst des Opfers") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SINS OF SILENCE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Sam Pillsbury
Buch
Shelley Evans
Kamera
James Bartle
Darsteller
Lindsay Wagner (Molly McKinley) · Holly Marie Combs (Sophia DiMatteo) · Cynthia Sikes (Cynthia Hayes) · Victor Argo (Nick DiMatteo) · Brian Kerwin (Staatsanwalt Joey Finn)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren