Drei Frauen (1976)

Drama | USA 1976 | 124 Minuten

Regie: Robert Altman

Am Beispiel dreier Frauen wird der Entfremdungsprozeß in einer hemmungslosen Überflußgesellschaft geschildert. Die Abkehr von der sie manipulierenden und mißbrauchenden Männerwelt schafft die Voraussetzung für einen neuen Anfang, wobei sich nun Macht- und Abhängigkeitsverhältnisse zwischen den Frauen bilden, die aber tragbar erscheinen auf Grund der gemeinsamen Erfahrungen und des bewußt eingegangenen Wagnisses eines neuen Lebensstils. Altmans Film entwirft ein deprimierendes Porträt der kapitalistischen amerikanischen Gesellschaft. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
THREE WOMEN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1976
Regie
Robert Altman
Buch
Robert Altman
Kamera
Charles Rosher jr.
Musik
Gerald Busby
Schnitt
Dennis M. Hill
Darsteller
Shelley Duvall (Millie Lammoreaux) · Sissy Spacek (Pinky Rose) · Janice Rule (Willie Hart) · Robert Fortier (Edgar Hart) · Ruth Nelson (Mrs. Rose)
Länge
124 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren