Der Fall Mattei

Biopic | Italien 1971/72 | 112 (Orig. 116) Minuten

Regie: Francesco Rosi

Außerordentlich lebendiges Porträt des italienischen Wirtschaftsmanagers Enrico Mattei, der 1962 auf ungeklärte Weise bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist. Francesco Rosis formal brillanter und in der Hauptrolle eindrucksvoll gespielter Film trägt Elemente zu einer politisch brisanten Biografie zusammen. (Videotitel: "Der Mordfall Matteotti") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
IL CASO MATTEI
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1971/72
Regie
Francesco Rosi
Buch
Francesco Rosi · Tonino Guerra · Nerio Minuzzi · Tito Di Stefano
Kamera
Pasqualino de Santis
Musik
Piero Piccioni
Schnitt
Ruggero Mastroianni
Darsteller
Gian Maria Volonté (Enrico Mattei) · Renato Romano (Journalist) · Franco Graziosi (Minister) · Gianfranco Ombuen (Ingenieur Ferrari) · Luigi Squarzina (liberaler Journalist)
Länge
112 (Orig. 116) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Biopic | Literaturverfilmung

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren