Ein Unbekannter rechnet ab

Krimi | BR Deutschland/Frankreich/Spanien/Italien 1974 | 92 Minuten

Regie: Peter Collinson

Dritte Verfilmung (nach denen von René Clair, 1945, und George Pollock, 1965) des berühmten Agatha-Christie-Romans: Ein Unbekannter lädt zehn einander fremde Personen in ein einsames persisches Luxushotel ein. Nur zwei überleben das Wochenende. Die zu sehr auf vordergründige Effekte ausgerichtete Inszenierung beeindruckt lediglich durch schauspielerische Leistungen. Ansonsten fehlt dem makabren Spiel um die Schuld und Sühne von zehn Personen jegliche Atmosphäre und psychologische Dichte. (TV-Titel: "Zehn kleine Negerlein") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DIX PETITS NEGRES | TEN LITTLE INDIANS
Produktionsland
BR Deutschland/Frankreich/Spanien/Italien
Produktionsjahr
1974
Regie
Peter Collinson
Buch
Erich Kröhnke · Enrique Lovet · Peter Welbeck
Kamera
Fernando Arribas
Musik
Carlo Rustichelli
Darsteller
Oliver Reed (Hugh Lombard) · Richard Attenborough (Cannon) · Gert Fröbe (Blore) · Charles Aznavour (Raven) · Elke Sommer (Vera Clyde)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren