Sehnsucht nach Afrika (1976)

Kriegsfilm | Frankreich/Schweiz/Elfenbeinküste 1976 | 92 Minuten

Regie: Jean-Jacques Annaud

Eine Handvoll französischer Siedler, bisher in gutem Einvernehmen mit dem deutschen Kolonialnachbarn lebend, erfährt 1915 zufällig von der Kriegssituation und beeilt sich, der Kriegsverpflichtung auch im tiefen Afrika nachzukommen, bis dieser eher örtliche Krieg abrupt durch die Briten beendet wird. Satirische Studie über die "Beiläufigkeit" von Gegnerschaft, über die Dummheit und über Mechanismen des Kolonialismus. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA VICTOIRE EN CHANTAN | BLACK AND WHITE IN COLOR
Produktionsland
Frankreich/Schweiz/Elfenbeinküste
Produktionsjahr
1976
Regie
Jean-Jacques Annaud
Buch
Georges Conchon · Jean-Jacques Annaud
Kamera
Claude Agostini
Musik
Pierre Bachelet
Schnitt
Françoise Bonnot
Darsteller
Jean Carmet (Sgt. Bossolet) · Jacques Dufilho (Paul Rechampot) · Catherine Rouvel (Marinetta) · Jacques Spiesser (Hubert Fresnoy) · Dora Doll (Maryvonne)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Kriegsfilm | Satire

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren