Liebe 1962

Drama | Italien/Frankreich 1961/62 | 122 Minuten

Regie: Michelangelo Antonioni

Am Beispiel eines aus kleinen Verhältnissen stammenden römischen Mädchens zwischen zwei Männern greift Antonioni das Thema der Kontaktlosigkeit und Liebesunfähigkeit des modernen Menschen auf. Ein in Skepsis und Leere endendes Zeugnis eines wachen Geistes, durch die kontrapunktische Gestaltung nicht leicht aufzuschlüsseln. Die pessimistische, stark symbolische Gestaltung macht die Trostlosigkeit erlebbar, aber auch schwer zu ertragen. (DDR-Titel: "Sonnenfinsternis")

Filmdaten

Originaltitel
L' ECLISSE | L' ECLIPSE
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1961/62
Regie
Michelangelo Antonioni
Buch
Michelangelo Antonioni · Tonino Guerra · Elio Bartolini · Ottiero Ottieri
Kamera
Gianni di Venanzo
Musik
Giovanni Fusco
Schnitt
Eraldo da Roma
Darsteller
Alain Delon (Piero) · Monica Vitti (Vittoria) · Louis Seigner (Ercoli) · Francisco Rabal (Riccardo) · Lilla Brignone (Vittorias Mutter)
Länge
122 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren