Kein Platz für wilde Tiere

Dokumentarfilm | BR Deutschland 1956 | 81 Minuten

Regie: Bernhard Grzimek

Dokumentarfilm, der sich eindringlich für die Rettung der Tierschutzgebiete in Afrika einsetzt. Tierkundlich interessant, preisgekrönt in Farbgebung und Kameraarbeit. Weniger überzeugend: der Kommentar. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1956
Regie
Bernhard Grzimek · Michael Grzimek
Buch
Heinz Kuntze-Just
Kamera
Michael Grzimek · Herbert Lander
Musik
Wolfgang Zeller
Schnitt
Klaus Dudenhöfer
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Dokumentarfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Erhältlich als Doublefeature auf DVD & BD mit dem beiden Filmen "Serengeti darf nicht sterben" und "Kein Platz für Wilde Tiere".

Verleih DVD
Universal (FF, Mono dt./engl.)
Verleih Blu-ray
Karussell (FF, Mono dt./engl.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren