Der Diamantenpoker

Krimi | Frankreich 1982 | 91 Minuten

Regie: Jean-Louis Comolli

Zahlreiche Interessenten machen Jagd auf Diamanten im Wert von einer Million Pfund. Verworrene Krimi-Parodie, einfallslos und schleppend inszeniert. (Neuer Video- bzw. Fernsehtitel: "Eine Leiche kommt selten allein") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BALLES PERDUS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1982
Regie
Jean-Louis Comolli
Buch
Serge Valletti · Jean-Louis Comolli · Clarence Weff
Kamera
William Lubtchansky
Musik
Michel Portal
Schnitt
Catherine Poitevin
Darsteller
Andréa Ferréol (Maryvonne) · Maria Schneider (Vera) · Serge Valletti (Sam Witchner) · Capucine (Madam Teufminn) · Charles Millot (Mister Teufminn)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren