West Side Story

Melodram | USA 1960 | 151 Minuten

Regie: Robert Wise

Das "Romeo und Julia"-Thema in einem von Puertoricanern bewohnten Armenviertel von New York: die blutige Auseinandersetzung zweier Halbstarken-Banden, verflochten mit einer pseudotragischen Liebesgeschichte. Als ein Musical mit der faszinierenden Musik von Leonard Bernstein von bemerkenswerter Qualität, die auf dem Zusammenklang glänzender tänzerischer Leistungen, optischer Einfälle und gelungener Persiflage des Milieus beruht. In der zweiten Hälfte des Films gewinnen Sentimentalität und reißerische Dramatik die Oberhand. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WEST SIDE STORY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1960
Regie
Robert Wise · Jerome Robbins
Buch
Ernest Lehman
Kamera
Daniel L. Fapp
Musik
Leonard Bernstein · Stephen Sondheim
Schnitt
Thomas Stanford
Darsteller
Natalie Wood (Maria) · Russ Tamblyn (Riff) · Richard Beymer (Tony) · George Chakiris (Bernardo) · Rita Moreno (Anita)
Länge
151 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Melodram | Musical | Literaturverfilmung

Heimkino

Es sind DVDs in unterschiedlichsten Umverpackungen erschienen. Die Standard Editionen enthalten keine bemerkenswerten Extras. Die aufwändig gestaltete Special Edition (2 DVDs) verfügt über ausgezeichnete Extras, darunter die mustergültige 55-minütige Dokumenation "West Side Memories", eine Storyboard- Galerie und ein etwa 200-seitiges "Fanbuch" mit umfangreichen Informationen zum Film in Wort und Bild sowie dem kompletten Drehbuch von Ernest Lehman. Die Special Edition ist mit dem Silberling 2003 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Fox Home (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl., Mono dt.); (Doppel DVD) MGM (SE, 16:9, 2.20:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren