Der große Bluff (1939)

Western | USA 1939 | 94 Minuten

Regie: George Marshall

Ein Saloonwirt terrorisiert und betrügt mit Hilfe von Banditen und seiner Barsängerin die Viehzüchter der Umgebung. Ein zugereister Hilfssheriff blufft seine Gegner durch seine sanftmütige Art und den Verzicht auf Schußwaffen solange, bis ihm der Kragen platzt. In Aufbau, Inszenierung und Darstellung überdurchschnittliche Western-Komödie mit zündenden Marlene-Dietrich-Songs. Amüsante Unterhaltung mit treffsicheren parodistischen Seitenhieben auf das Genre. - Andere Versionen des Stoffs (alle von minderer Qualität): "Destry rides again", USA 1931, Regie: Ben Stoloff; - "Revolverlady", USA 1950, Regie: Louis King; - "Destry räumt auf", USA 1954, Regie: George Marshall. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DESTRY RIDES AGAIN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1939
Regie
George Marshall
Buch
Felix Jackson · Henry Meyers · Gertrude Purcell
Kamera
Hal Mohr
Musik
Frank Skinner · Frederick Hollander · Frank Loesser
Schnitt
Milton Carruth
Darsteller
Marlene Dietrich (Frenchy) · James Stewart (Tom Destry) · Charles Winninger ("Wash" Dimsdale) · Mischa Auer (Boris Callahan) · Brian Donlevy (Kent)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12 (fr. ab 16; nf)
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Western | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras des Mediabooks umfassen u.a. ein 8-seitiges Booklet mit Informationen zum Film. Im Mediabook findet sich zudem der Film in drei deutschen Synchronfassungen: jener von 1947 (restauriert und unrestauriert), von 1987 und von 2006. Zudem enthalten ist das zeitgenössische englische "Radio-Special" zu "Der Große Bluff", u.a. mit der Stimme von James Stewart (54 Min.).

Verleih DVD
Universal & Koch (FF, Mono engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Koch (FF, dts-HDMA Mono engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren